Pistolenschiessen für Frauen und Männer

Der Verein Pistolenschützen am Rigi fördert das breitensportliche Schiessen in den Disziplinen Pistole 10m, 25m (ab 2019) und 50m. Wir fördern dabei Fans jeden Alters - Frauen genauso wie auch Männer.

Der Verein Pistolenschützen am Rigi fördert das breitensportliche Schiessen in den Disziplinen Pistole 10m, 25m (ab 2019) und 50m.

Der Schiesssport dient der Charakterschulung und fördert die mentale Stärke, Schiesstechnik, Kraft, Ausdauer, Konzentration und Selbstdisziplin. Der verantwortungsbewusste und sichere Umgang mit dem Sportgerät und der Armeewaffe ist für uns selbstverständlich. Der Verein Pistolenschützen am Rigi ist Mitglied des Schützenbundes Innerschwyz (SBI), der Schwyzer Kantonalen Schützengesellschaft (SKSG) und des Schweizer Schiesssportverbands (SSV) und steht ganz hinter den Zielsetzungen dieser übergeordneten Verbände. Die Pistolenschützen am Rigi bestehen aus 108 Mitgliedern aus allen Bevölkerungsschichten mit Schwergewicht Mittelstand. Ehemalige und jetzige Angehörige der Armee sind gut vertreten. Der Mitgliederbestand gliedert sich in 17 Passiv- und 91 Aktivmitglieder. Von den Aktivmitgliedern besitzen 80 eine Lizenz des SSV. Im letzten Jahr betrug die Zuwachsrate 12%.

Geniessen Sie bei uns ein Trainingsangebot im Sommer und Winter, Schiesskurse für Jugendliche und Neumitglieder jeden Alters durch ausgebildete Mitglieder. Zudem können Sie an organisierten lokalen, regionalen, kantonalen und eidgenössischen Wettkämpfen teilnehmen. Auch führen wir Schiessevents für Sponsoren, Firmen, Vereine und Private durch, u.a. reine Frauen-Schiessevents! Unseren Mitgliedern und deren Gästen steht unsere Schützenstube zur Verfügung, welche wir gerne vermieten.

Facts & Figures

  • 10m, 25m, 50m

  • Mitglied SBI, SKSG und SSV

  • 133 Mitglieder

  • Seit 1928

  • Stammsektion Pistolenschiessen Rütli und Morgarten

Kontaktperson

Marcel Arnold

Präsident Pistolenschützen am Rigi

Mobile: 079 762 26 66

Schiesskurse

Es besteht die Möglichkeit, im Frühjahr und Herbst an unseren organisierten und angeleiteten Basiskursen teilzunehmen. Zielsetzung: Fehlerfreie Manipulationen, Einhaltung der Sicherheitsvorschriften, Grundlagen der Schiesstechnik sowie Aufbau von Körper- und Mentaltraining, Überblick Trainings- und Wettkampfbetrieb, Organisation im Schiessstand. Für neueintretende Mitglieder ohne Ausbildung an Handfeuerwaffen ist der Kurs obligatorisch. 

Für die Vertiefung des Erlernten gibt es verschiedenste Aufbau-, Präzisions- und Schnellfeuerkurse, welche z.B. die Schweizerische Pistolenschiessschule durchführt

Individuelle Betreuung

Einzelbetreuung durch einen erfahrenen Schützenkameraden im Traningsbetrieb und an Wettkämpfen kann nach Absprache gerne organisiert werden. Sie dient dazu, schwächere und talentiertere Schützen gleichermassen zu fördern. Besonders talentierte Schützen werden raschmöglichst vorbereitet für eine Teilnahme an Einzel- und Gruppenwettkämpfen.

Schiessbetrieb

Für den Trainings- und Wettkampfbetrieb in der eigenen Anlage ist immer ein ausgebildeter Schützenmeister anwesend. Er trägt eine gelbe Weste, ist verantwortlich für das Einhalten der Sicherheitsvorschriften und Schiesszeiten. Spontanbesucher, welche u.a. Interesse am Schiesssport haben, wenden sich beim Eintreten für weitere Informationen an ihn.

Schützenstube

Unsere Schützenstube stellen wir gerne auch Sponsoren, Firmen, Vereinen und Privaten für Feste zur Verfügung. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Events

In unserem Jahresprogramm (Sommer) sind jeweils zwei Daten für Events reserviert. Mit diesem Angebot wollen wir den Schiesssport einerseits bekannter machen und andererseits Mitglieder werben.

Natürlich können auch Sponsoren, Firmen, Vereine und Private bei uns einen

Event buchen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.